Freitag, 12. Mai 2017

Pssssssssssst.......



Lange habe ich dran getüftelt und mir Gedanken gemacht, wie ich ein Projekt für Kinder umsetzen kann. Ich bin nicht der Kinderkleider-Nähtyp und mag es auch nicht zuuuu bunt. Eine Art „S*rgenfresser“ wollte ich schon vor einigen Jahren nähen, aber nie kam mir die passende Idee dazu…

Und gestern war er auf einmal da, der Geistesblitz:  Geheimniskrämer. Warum eigentlich nur Ängste, Sorgen und Nöte verstauen? Alle kleinen und großen Kinder haben doch ihre Geheimnisse, die Mama, Papa, Oma oder Opa nicht wissen sollen. Also kreierte ich (m)einen Geheimniskrämer



 
Ganz in Maus & Faden-Manier natürlich als Upcycling-Projekt, und ich finde das ist genau das Richtige.
Nicht zu bunt, nicht zu viel schnick schnack, kein pieksender Reißverschluss….. Ein „Geheimfach“, große Kulleraugen und viel Füllwatte zum kuscheln. Das ist mein persönliches Rezept für den perfekten Geheimniskrämer.  In jeden Geheimniskrämer habe ich ein Herz (aus rotem Filz) mit eingefüllt, denn das braucht er natürlich auch ;-) Zudem gibt es für jeden die persönliche „Verschwiegenheitserklärung“, die gleichzeitig als Geburtsurkunde  gilt, und zum Geheimniskrämer dazu gehört. 





Der Geheimniskrämer, das perfekte Geschenk für alle großen und kleinen Kinder, oder auch die Erwachsenen, die einen solchen gerade brauchen ;-)

Für 19,00 Euro (+ evtl. Versand) macht sich Dein einzigartiger Geheimniskrämer auf den Weg zu Dir!
Aber Achtung! Nur Original mit dem Maus&Faden-Label auf der Rückseite ;-)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen